Sprache fördern mit Stift und Tier

Ein Tier-Mal-Workshop für Logopädinnen (auch die, die "nicht malen können"!)

Ayoka Kaiser, Logopädin, Illustratorin, Dozentin für visuelle Kommunikation

Schon wieder dieses Spiel? Viele kennen das: eine gewisse „Materialmüdigkeit" bei Therapeutinnen und Langzeitpatienten.
Dieser Workshop vermittelt ein Werkzeug, das immer wieder aufs Neue etwas Frisches und Lebendiges in den Therapieprozess hineinbringt. Die „Arbeit mit dem Stift" lässt Raum für individuelle Interessen, ermöglicht gemeinsames Lernen und Gestalten und das Teilen von Neugier und Humor.
Wer in der Therapie vor (und mit) den Patientinnen malt, schafft Sprechanlässe, in denen beide ein wirkliches Interesse daran haben, verstanden zu werden und zu verstehen. Natürlich lassen sich dabei verschiedene sprachliche Bereiche üben - vor allem aber stärken wir dadurch die Beziehung, die eigentliche Motivation für Sprache. Und wir eröffnen einen Raum für Kreativität und Freude - sowohl auf dem Blatt als auch im sprachlichen Ausdruck. Tiere wirken auf die meisten Menschen sehr ansprechend, sie lösen Emotionen in uns aus und Neugier. Allerdings sind Tiere nicht immer ganz einfach zu malen - Beine müssen an die richtige Stelle gebracht und Proportionen erkennbar umgesetzt werden.
Für all das gibt dieser Workshop viele praktische Hilfestellungen, die sich auf jedes Tier übertragen lassen. Zeichentalent oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!
Die Inhalte dieses Workshops eignen sich besonders gut für die Therapiebereiche SES/SEV und Aphasie (insbesondere für den semantisch-lexikalischen und den kommunikativ-pragmatischen Bereich) sowie für die Therapie von Artikulationsstörungen. Natürlich können Tierzeichnungen aber auch bei vielen anderen Störungsbildern hilfreich sein.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten ist. Wenn nicht integriert, benötigen Sie zusätzlich eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
240.00 CHF *

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2309-ON-XA-2
    Online
    FR, 03.03.2023 | 16:00 - 19:15
    DI, 28.03.2023 | 16:00 - 19:15
    2
    2
1996-99 Ausbildung zur Logopädin; seit 2004 in Marburg als Logopädin tätig; seit...
Kurzbiographie: Ayoka Kaiser, Logopädin, Illustratorin, Dozentin für visuelle Kommunikation
1996-99 Ausbildung zur Logopädin; seit 2004 in Marburg als Logopädin tätig; seit 2006 Workshopleitung im Bereich Stimme; 2008-2011 Weiterbildung am Rabine Institut (Funktionales Stimmtraining); 2016-2017 Weiterbildung zum Graphic Recorder am Doodle Institute; Erforschen von Einsatzmöglichkeiten von Sketchnotes in der Logopädie; seit 2017 Workshopleitung zu Sketchnotes & Visual Thinking sowie Tätigkeit als Illustratorin / Graphic Recorder
Zuletzt angesehen