Lass den Stift sprechen - Sketchnotes und "Bildsprache" in der Logopädie

Ayoka Kaiser, Logopädin

Bilder zur Vermittlung von Sprache sind aus der Logopädie nicht wegzudenken. Was passiert aber im Kopf, wenn man Übungswörter live vor Aphasikern zeichnet? Und was können visuelle Notizen im Gespräch mit Eltern mit Migrationshintergrund bewirken? Oder in der Therapie mit behinderten Kindern? Die Wirkungen sind erstaunlich!
Wer lernt, mit einer Kombination von einfachen Strichzeichnungen, Worten und Grafikelementen schnelle Bilder im Moment zu erstellen, hat ein unglaublich vielseitiges und flexibles Werkzeug für alle Störungsbilder zur Hand. Sie können nicht zeichnen? Sketchnotes und "Bildsprache" sind einfach zu lernen, auch ganz ohne künstlerisches Talent! Denn hier geht es nicht um schöne Bilder, sondern um Kommunikation und Verständigung.
An den ersten beiden Seminartagen lernen Sie die Grundlagen von Sketchnotes kennen und erforschen in vielen, vielen praktischen Übungen die konkrete Umsetzung für Ihren Therapie-Alltag.
Am dritten Seminartag widmen wir uns Anwendungsfeldern, die auf diesen Grundkenntnissen beruhen.
Zwischen den Terminen steht Ihnen eine digitale Plattform zum gegenseitigen Austausch zur Verfügung. Das Skript entsteht während des Seminars und wird Ihnen im Anschluss als PDF zur Verfügung gestellt.
 
__________________________
Technische Voraussetzungen:
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung  und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.
Technisch sollten Sie mit einem PC, Laptop oder Tablet ausgerüstet sein. Zusätzlich benötigen Sie einen Kopfhörer/Headset sowie eine Kamera/Webcam.
345.00 CHF

Freie Plätze !

    2145-OND
    Online
    12.11.2021 - 13.11.2021
    FR 12.11.2021  15:30-18:45
    SA 13.11.2021  09:30-17:00
    DI 07.12.2021  16:00-19:00
    8
    4
1996-99 Ausbildung zur Logopädin; seit 2004 in Marburg als Logopädin tätig; seit...
Kurzbiographie: Ayoka Kaiser, Logopädin
1996-99 Ausbildung zur Logopädin; seit 2004 in Marburg als Logopädin tätig; seit 2006 Workshopleitung im Bereich Stimme; 2008-2011 Weiterbildung am Rabine Institut (Funktionales Stimmtraining); 2016-2017 Weiterbildung zum Graphic Recorder am Doodle Institute; Erforschen von Einsatzmöglichkeiten von Sketchnotes in der Logopädie; seit 2017 Workshopleitung zu Sketchnotes & Visual Thinking sowie Tätigkeit als Illustratorin / Graphic Recorder
Zuletzt angesehen