Neuroimmunologische Prozesse verstehen und therapeutisch nutzen

Sven-Christian Sutmar, Physiotherapeut, Osteopath (BAO)

Gegenstand dieser Fortbildung ist es, den Teilnehmerinnen die Stärkung des Immunsystems aus energetischer, spiritueller und körperlicher Sicht zu vermitteln. Hier bekommen neben der Beschreibung der neurovegetativen Steuerung des Immunsystems besonders wissenschaftliche Arbeiten aus der Hirnforschung und Quantenphysik eine starke Bedeutung. Ein therapeutisches Management aus manuellen und osteopathischen Techniken sowie Meditations- und Achtsamkeitsübungen bilden den praktischen Teil des Seminars.
 
Die Teilnehmenden
- kennen Aufbau und Funktion von Zellen, Viren & Bakterien
- erörtern Gedanken zur Epigenetik, Quantenphilosophie, Spiritualität und zu unserem Bewusstsein
- kennen die Rolle der Chakren sowie der dazugehörigen hormon-produzierenden Drüsen im Zusammenwirken mit dem Nervensystem in Bezug zum Immunsystem
- verfügen über sanfte manuelle & osteopathische Techniken zur Lösung neuromuskulärer Dysbalancen zur Verbesserung der vitalen Kräfte unseres Körpers
- wenden Eigenübungen zur Aktivierung d. Vitalität und d. Immunsystems mit Techniken d. Bewusstseins- & Achtsamkeitstrainings aus den Bereichen THEKI,YOGA, Feldenkrais, Atemübungen nach Prof. Middendorf sowie unterschiedlichster Meditationstechniken an
 
Methoden
- praktische Übungen in Kleingruppen zu zweit
- Diskussionen
345.00 CHF

Freie Plätze !

    2212-KB
    Köln
    23.03.2022 - 24.03.2022
    MO 09:00 - 17:00
    DI 09:00 - 15:15
    6
1992-1994 Ausbildung zum Physiotherapeuten. Seit 1995 angestellt in der Weser-...
Kurzbiographie: Sven-Christian Sutmar, Physiotherapeut, Osteopath (BAO)
1992-1994 Ausbildung zum Physiotherapeuten. Seit 1995 angestellt in der Weser- Rehabilitationsklinik der BfA in Bad Pyrmont. Fortbildungen zur orthopädischen Rückenschule, Sportphysiotherapie, Spinalen Therapie n. Mc. Kenzie, Shiatsu, Manueller Therapie. Qualifikation zum Dipl. Manualtherapeut. Seit 1999 eigene physiotherapeutische Praxis in Hameln. 1999-2004 Osteopathiestudium am College Sutherland in Hamburg. Mitbegründer der Akademie für Handrehabilitation, wissenschaftlich arbeitender Lehrtherapeut. 2004-2011 Weiterbildung in Kinderosteopathie, Osteopathie in der Stimmtherapie bei Jacob Liebermann und biodynamischer Osteopathie. Zusatzqualifikation: Heilpraktiker für Physiotherapie; THEKI Bewusstseinstrainer
Zuletzt angesehen