Schwierige Mitarbeitergespräche führen

Online-Forum für Praxisinhaberinnen und Leitungskräfte: Information, Beratung und kollegialer Austausch

Stefan Siewing, Logopäde, Mediator, Supervisor

Mitarbeitergespräche gehören zu den zentralen Aufgaben jeder Leitungskraft und der persönliche Austausch ist ein wesentliches Instrument der Personalentwicklung.
Ob Vertragsverhandlung, Zielerreichung, Feedback, Entwicklungs-, Jahres-, Fehlzeiten-, Rückkehr- oder Kündigungsgespräche: nicht selten gestalten sich (bevorstehende) Mitarbeitergespräche schwierig, z.B. weil sie sehr emotional verlaufen.
Ausgehend von der These, dass Mitarbeitergespräche oft deshalb schwierig sind, weil (nicht nur) Leitungskräfte zu sehr auf das Inhaltliche eingehen, werden Interventionen vorgestellt, die den Fokus mehr auf das „Wie", d.h. auf den Prozess zwischen den Beteiligten, richten.
Im Vordergrund stehen Informationen und Anregungen zur Umsetzung von schwierigen Mitarbeitergesprächen und die Beantwortung von offenen Fragen.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten ist. Wenn nicht integriert, benötigen Sie zusätzlich eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
110.00 CHF *

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2309-ONC-DBL
    Online
    FR, 03.03.2023 | 09:00 - 14:30
    3
    2
Stefan Siewing ist tätig als Supervisor für Gruppen und Teams, Coach für...
Kurzbiographie: Stefan Siewing, Logopäde, Mediator, Supervisor
Stefan Siewing ist tätig als Supervisor für Gruppen und Teams, Coach für PraxisinhaberInnen und andere Führungskräfte, Mediator schwerpunktmäßig im Arbeitsleben und Logopäde bzw. „Zertifizierter Stottertherapeut" (ivs) im Bereich „Stottertherapie für Erwachsene".
Berufserfahrungen hat er zudem als Leiter und Lehrlogopäde an einer Schule für Logopädie.
Zusatzqualifikationen hat er u.a. erworben als Supervisor, Mediator, Gestalttherapeut und hypnosystemischer Berater.
Zuletzt angesehen