Einführung in die Versorgungsforschung aus sprachtherapeutischer Sicht

Impulse und Potenziale für die Evidenzbasierung

Prof. Dr. Anke Kohmäscher, Dipl.-Logopädin, Lehrlogopädin

Die Versorgungsforschung ist ein interdisziplinäres Forschungsfeld und untersucht gesundheitsrelevante Produkte und Leistungen unter Alltagsbedingungen. Die Berücksichtigung sowohl der Patientenperspektive als auch der Komplexität von Interventionen in unterschiedlichen Kontexten passt zum sprachtherapeutischen Alltag. In diesem Seminar wird aufgezeigt, wie Ansätze der Versorgungsforschung für die Evidenzbasierung der Logopädie/Sprachtherapie genutzt werden können und wo weitere Potenziale liegen.
Vorausgesetzt werden grundlegende Kenntnisse in Forschungsmethoden.
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Ein hohes Maß an Interaktion ist dennoch gewährleistet, da über die Moderation ausreichend Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, auf unserer neuen Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Moderatorin und ggf. auch DozentIn noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem, um sich mit den KollegInnen zum aktuellen Thema auszutauschen.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
49.00 CHF *

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2323-ON-TMA-DBL
    Online
    FR, 09.06.2023 | 09:00 - 11:15
    3
Prof. Kohmäscher hat Logopädie in Nijmegen (NL) und Aachen studiert und ist derzeit...
Kurzbiographie: Prof. Dr. Anke Kohmäscher, Dipl.-Logopädin, Lehrlogopädin
Prof. Kohmäscher hat Logopädie in Nijmegen (NL) und Aachen studiert und ist derzeit Professorin für Therapiewissenschaften an der FH Münster. In ihrer praktischen Tätigkeit sowie in der Forschung hat sie sich auf Stottern spezialisiert und interessiert sich insbesondere für die Wirksamkeitsforschung. Von 2018-2022 leitete sie die bundesweite Versorgungsstudie PMS KIDS zu Stottertherapien im Kindesalter.
Zuletzt angesehen