Akut sprachlos

Aphasiediagnostik und -therapie in der Akutphase

Dr. Ilona Rubi-Fessen, Lehrlogopädin, Dipl.-Logopädin

Im Seminar werden die besonderen Anforderungen der logopädischen Diagnostik und Therapie bei akuter Aphasie vorgestellt. Dazu werden die theoretischen Grundlagen erörtert und die drei standardisierten deutschsprachigen Testverfahren für die akute Aphasie
- der Aachener-Aphasie-Bedside-Test (AABT; Biniek 1993, 2012)
- der Aphasie-Schnell-Test (AST; Kroker 2000) und
- das Bielefelder Aphasie Screening (BIAS A&R, Richter et al., 2018)
anhand von Fallbeispielen vorgestellt. Die Stärken und die Aussagekraft der Tests werden diskutiert. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden anhand der Fallbeispiele konkrete Therapieinhalte abgeleitet.
Im zweiten Teil des Seminars werden zunächst aktuelle Befunde zum sprachlich-kognitiven und kommunikativ-pragmatischen Vorgehen in der Akutphase vorgestellt, die einen Überblick zur derzeitigen Evidenzlage für die Akuttherapie geben. Darüber hinaus vermittelt das Seminar phasenspezifische Lernprinzipien und Methoden der Dialogtherapie für die Behandlung bei akuter Aphasie.
Anhand von Fallbeispielen wird gezeigt, wie kommunikativ-pragmatische Aspekte in die klassische Methode der multimodalen Stimulierung integriert werden können. Die Teilnehmenden lernen zudem, wie eine Teilhabe-Orientierung in der frühen Aphasiebehandlung erreicht werden kann. Das Vorgehen wird in Kleingruppenarbeit erprobt.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten ist. Wenn nicht integriert, benötigen Sie zusätzlich eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
230.00 CHF *

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2310-ONF
    Online
    FR, 10.03.2023 | 09:00 - 16:30
    4
    5
Ilona Rubi-Fessen studierte nach der Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin...
Kurzbiographie: Dr. Ilona Rubi-Fessen, Lehrlogopädin, Dipl.-Logopädin
Ilona Rubi-Fessen studierte nach der Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen, wo sie 2016 auch zum Thema  „repetitive transkranielle Magnetstimulation bei akuter Aphasie" promovierte. Seit 1999 ist Ilona Rubi-Fessen in einer neurologischen Rehabilitationsklinik klinisch tätig, seit 2017 zusätzlich Dozentin am Lehrstuhl für Pädagogik und Therapie bei Sprach- und Sprechstörungen der Universität zu Köln. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf der nicht-invasiven Hirnstimulation bei Aphasie sowie auf der Behandlung akuter Aphasien.
Kurzbiographie:
Ruth Nobis-Bosch studierte Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen. Nach mehrjähriger klinischer Tätigkeit in einer geriatrischen Rehaklinik war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Neurolinguistik (heute: Klinische Kognitionsforschung) der Neurologischen Klinik am Uniklinikum Aachen. Sie promovierte dort zum Thema ‚Heimtraining bei Aphasie'. Seit 2003 ist Ruth Nobis-Bosch in der Lehre tätig und führt Seminare u.a. zur Diagnostik und Therapie bei Aphasie durch. Sie hat eine Professur für angewandte Therapiewissenschaften mit Schwerpunkt Logopädie an der HSD Hochschule Döpfer Köln inne.
Nobis-Bosch, R., Rubi-Fessen, I., Biniek, R., Springer, L. (2012). Diagnostik und Therapie der...
Quellenangaben:
Nobis-Bosch, R., Rubi-Fessen, I., Biniek, R., Springer, L. (2012). Diagnostik und Therapie der akuten Aphasie. Stuttgart: Thieme.
 
Zuletzt angesehen