(Mangel)-Ernährung in der Geriatrie

Ein Thema auch für die Logopädie

Alexandra Ell, Sprachheilpädagogin M.A.

Die Logopädie begegnet im geriatrischen Bereich neben den als „klassisch" zu bezeichnenden Dysphagien immer wieder auch Schluckstörungen, die in Zusammenhang mit Inappetenz und Mangelernährung stehen. Sie können typische geriatrische Störungen wie "Frailty", erhöhtes Sturzrisiko aber auch eingeschränkte motorische und kognitive Fähigkeiten verstärken und zu einer deutlich reduzierten Lebensqualität führen. Dabei scheint die Ernährung bei der Behandlung der entstandenen Dysphagie eine wesentliche Rolle zu spielen. Neben der Anpassung der Kostform an die vorhandenen Schluckfähigkeiten ist die ausreichende Versorgung mit Kalorien und Nährstoffen ein wesentlicher Baustein der Behandlung.
In diesem Webinar werden kurz Grundsätze der Ernährung aufgezeigt, um dann auf Möglichkeiten der Appetenzförderung, Nahrungsmittelanreicherung und -ergänzung einzugehen, sowohl über industrielle Fertigprodukte als auch über „Hausmittel" . Dabei wird auch die Frage nach künstlicher Ernährung diskutiert. Ein Teil des Webinars widmet sich dem Bereich „Demenz und Ernährung". Ziel ist es, mehr Kompetenz für einen scheinbaren Randbereich der Logopädie zu schaffen, der im geriatrischen Alltag eine wichtige Rolle spielt.
 
Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Auch für Teilnehmende aus anderen Fachbereichen wie Ergotherapie geeignet
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Interaktion ist dennoch möglich, da über die Moderation Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, in unserer neuen Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Ihren KollegInnen noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
49.00 CHF *

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2247-ON-TMB
    Online
    DI, 22.11.2022 | 18:30 - 20:45
    1.5
    3
Studium der Sonderpädagogik mit Schwerpunkt Sprachheilpädagogik an der...
Kurzbiographie: Alexandra Ell, Sprachheilpädagogin M.A.
Studium der Sonderpädagogik mit Schwerpunkt Sprachheilpädagogik an der LMU-München und Abschluss als Magister Artium 1996. Seit über 20 Jahren bei den Helios Amper Kliniken als akademische Sprachtherapeutin und Leitung der Abteilung Logopädie tätig. Schwerpunkt Diagnostik und Therapie von Patienten mit Störungen des Schlucken, der Sprache, des Sprechen und der Stimme im Zentrum für Altersmedizin und der Abteilung für Neurologie. Erwerb des FEES-Ausbilder Zertifikats.
Zuletzt angesehen