Die Bedeutung digitaler Lösungen für die soziale Teilhabe älterer Menschen

Digitale Interventionen in der Logopädie

Prof. Dr. Sabine Corsten, Professorin für Therapie- und Rehabilitationswissenschaften (Logopädie).

Im Webinar werden digitale Ansätze zur sozialen Vernetzung älterer Menschen und die damit verbundenen besonderen Anforderungen an die technische Lösung besprochen. Als Anwendungsfälle werden die Tablet-gestützte Biographiearbeit in Senioreneinrichtungen und ein barrierefreies digitales soziales Netzwerk (Smartphone-App) zur Vernetzung und persönlichen Begegnung von Menschen mit Aphasie vorgestellt. Hierbei wird jeweils auf die Entwicklung und erste Erkenntnisse zur Handhabbarkeit und Wirkung eingegangen.
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Interaktion ist dennoch möglich, da über die Moderation Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, in unserer neuen Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Ihren KollegInnen noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
49.00 CHF *

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2247-ON-TMC
    Online
    DI, 22.11.2022 | 09:00 - 11:15
    1.5
    3
Prof. Dr. Sabine Corsten schloss 2004 das Studium der Lehr- und Forschungslogopädie ab....
Kurzbiographie: Prof. Dr. Sabine Corsten, Professorin für Therapie- und Rehabilitationswissenschaften (Logopädie).
Prof. Dr. Sabine Corsten schloss 2004 das Studium der Lehr- und Forschungslogopädie ab. Nach mehrjähriger Mitarbeit in der Abteilung Neurolinguistik des Universitätsklinikums Aachen 2008 Promotion zum Thema »Modellorientierte Therapie phonetischer und phonologischer Störungen bei Aphasie«. Lehrtätigkeit an der Logopädenlehranstalt Aachen und der Fachschule in Krefeld, Fortbildungsdozentin, regelmäßige Workshopleitung auf deutschsprachigen Aphasiefachtagungen. Seit 2008 zuständig für den Bereich Logopädie an der Katholischen Hochschule Mainz, seit 2010 Professorin für Logopädie an der KH Mainz. Erfahrungen bestehen insbesondere in der theoriegeleiteten, störungsspezifischen sowie teilhabeorientierten Intervention bei neurologischen Sprach- und Sprechstörungen.
Zuletzt angesehen