Schlucken in der Geriatrie

Von den Grenzen der Dysphagietherapie

Monika Hübner, Logopädin, M.Sc., Systemische Beraterin und Therapeutin (SG)

Mithilfe von drei komplexen Fallbeispielen gewinnen die Teilnehmenden dieses Webinars einen Einblick in die logopädische Arbeit mit geriatrischen Dysphagiepatientiinnen und -patienten. Nach Definition des Begriffs „Geriatrie" und Vorstellung des geriatrischen Patienten grenzen wir zunächst das Schlucken betreffende physiologische Alterungsprozesse (Presbyphagie) von behandlungsbedürftigen Dysphagien ab. Die Fallbeispiele thematisieren darüber hinaus den Umgang mit geriatrietypischen Komplikationen z.B. bei oraler Nahrungs- und Flüssigkeitskarenz oder Vigilanzminderung. Überlegungen zur Auftragsklärung und Entscheidungsfindung runden das Webinar ab mit dem Ziel, einen verbesserten Umgang mit den Grenzen im Rahmen der logopädischen Dysphagietherapie zu finden.
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Interaktion ist dennoch möglich, da über die Moderation Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, in unserer neuen Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Ihren KollegInnen noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
49.00 CHF *

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2247-ON-TMD
    Online
    DO, 24.11.2022 | 18:00 - 20:15
    1.5
    3
Nach Ausbildung zur Logopädin (Aachen, 2003) und Anstellung in einer logopädischen...
Kurzbiographie: Monika Hübner, Logopädin, M.Sc., Systemische Beraterin und Therapeutin (SG)
Nach Ausbildung zur Logopädin (Aachen, 2003) und Anstellung in einer logopädischen Praxis ist Monika Hübner seit 2008 am AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS Heidelberg mit der schwerpunktmäßigen Versorgung von geriatrischen Patienten mit Dysphagie, insbesondere von Menschen mit Demenz, tätig. 2013 beendete sie als Stipendiatin des Internationalen Studien- und Fortbildungsprogramms Demenz der Robert Bosch Stiftung den Masterstudiengang „Demenzstudien" an der Donau-Universität Krems/Österreich, erhielt 2015 das FEES-Zertifikat der DGN/DSG und bildete sich zur Systemischen Beraterin und Therapeutin (SG) fort. Darüber hinaus Vortrags- und Dozententätigkeit zu logopädisch-geriatrischen Themen mit dem Schwerpunkt „Dysphagien bei Menschen mit Demenz".
Zuletzt angesehen