Basale Stimulation® in der Begleitung am Lebensende

Christa Gottschewski, Dipl.-Sprachheilpädagogin, Krankenschwester, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation®

Basale Stimulation® ist ein körperbezogenes Konzept zur Förderung von Menschen mit schweren Wahrnehmungs- und Bewegungsstörungen. Die eigenaktive Entwicklung des Patienten kann auf diese Weise unterstützt werden. Basale Stimulation® fließt in dreifacher Weise in den rehabilitativen Prozess ein:
- Es ist die Grundhaltung, mit der ein Mensch unterstützt und begleitet wird.
- Es ist aber auch das Verständnis, wie ein Mensch seine Umwelt und sich selbst wahrnimmt und was er in der Therapie an Unterstützung benötigt.
- Und es sind Methoden, die zur Unterstützung in der eigenaktiven Entwicklung eingesetzt werden können.
 
Die Therapie im palliativen Kontext stellt uns häufig vor große Herausforderungen. Was kann ich tun, wenn die Rehabilitation, also die Entwicklung zurück in das frühere Leben, nicht mehr im Vordergrund steht? An diesem Tag wenden wir unseren Blick vor allem zu basal stimulierenden Angeboten, die in der Unterstützung im palliativen Kontext sinnvoll sein können.
Anmerkung: Bitte bequeme Kleidung tragen und dicke Socken sowie ein kleines und ein großes Handtuch, wenn vorhanden, auch eine Gymnastikmatte mitbringen.
Zielgruppe: Das Seminar ist auch für Physio- und Ergotherapeutinnen geeignet.
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
240.00 CHF *

Freie Plätze !

    2416-BRA
    Bremen
    SA, 20.04.2024 | 09:00 - 16:30
    8
    2
Nach der Ausbildung zur Krankenschwester und mehrjähriger Tätigkeit in der Pflege,...
Kurzbiographie: Christa Gottschewski, Dipl.-Sprachheilpädagogin, Krankenschwester, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation®
Nach der Ausbildung zur Krankenschwester und mehrjähriger Tätigkeit in der Pflege, u.a. in der Neurologie, studierte Frau Gottschewski Behindertenpädagogik / Diplom-Sprachheilpädagogik. Es folgten Tätigkeiten in der Sprachtherapie in verschiedenen Tätigkeitsfeldern (Praxis, Reha-Klinik). Frau Gottschewski ist Praxisbegleiterin für Basale Stimulation® nach Andreas Fröhlich, funktionelle Dysphagietherapeutin sowie VIV-ARTE® Kinästhetik Plus Advisor. Seit 2004 ist sie schwerpunktmäßig in der Neurologischen Frührehabilitation sowie auf der Intensivstation tätig. Seminartätigkeiten zu den Themen „Basale Stimulation® nach Andreas Fröhlich, Mobilisation und Dysphagie".
Grundwald, M. (2017): Homo Hapticus. Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können. Verlag...
Quellenangaben:
Grundwald, M. (2017): Homo Hapticus. Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können. Verlag Droemer
Kostrzewa, S. und Kutzner, M. (2022): Was wir noch tun können! Basale Stimulation® in der Sterbebegleitung. Verlag Huber
Mohr, L., Zündel, M. und Fröhlich, A. (2019): Basale Stimulation. Das Handbuch. Verlag Hogrefe
Walper, H. (2016): Basale Stimulation in der Palliativpflege. Verlag Reinhardt
Zuletzt angesehen