Ein ganzheitlicher Therapieansatz orofazialer Muskeldysfunktion

Martina Fischer, Logopädin

Im Seminar geht es um die Veränderung der Fehlfunktion von Zunge, Lippen und einigen Muskelgruppen im orofazialen Bereich.
Der Weg zur Gesundung von Myofunktionsproblematik und Artikulationsauffälligkeit führt über taktil-kinästhetische, tonusregulierende, koordinative und motorische Ansätze, die vorgestellt werden.
Der Schwerpunkt in diesem Seminar liegt auf den praktischen therapeutischen Möglichkeiten, sodass gemeinsam entsprechende Übungen durchgeführt werden.
Aus den reichhaltigen, praktischen Angeboten können auch Ideen innerhalb der Artikulationstherapie eingesetzt werden.
Hinweise zur Anbahnung des korrekten Schluckmusters/der Ruhelage werden ebenfalls ein Teil der Fortbildung sein.
Bitte bringen Sie Socken, Decke und ein Kissen mit.
210.00 CHF

Freie Plätze !

    2142-HA
    Hamburg
    23.10.2021
    SA 09:30 - 17:45
    9
    3
Nach ihrem Examen an der Lehranstalt für Logopädie Münster, war Martina Fischer...
Kurzbiographie: Martina Fischer, Logopädin
Nach ihrem Examen an der Lehranstalt für Logopädie Münster, war Martina Fischer von 1982 bis 1987 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster/Klinik für Zahn-Mund-Kiefererkrankungen tätig; ihr Aufgabengebiet bestand in der Diagnostik und Therapie von Palatophonien, Sprachentwicklungsverzögerungen, Myofunktionsstörungen, Dysgrammatismus, Late Talkern, Dyspraxien, Dysarthrien, Aphasien.
Ein weiterer Aspekt war wissenschaftliches Arbeiten und Dozententätigkeit; von 1983 bis 2010 war sie Dozentin im Bereich Myofunktionstherapie an der Schule /Hochschule für Logopädie der WWU Münster und  von 1998 bis 2013 Dozentin an der Schule für Logopädie (DAA)  Rheine; seit 1989  arbeitete sie in einer logopädischen Praxis in Münster; seit 1999  ist sie in eigener Praxis in Münster tätig. 2002 erschien ihr Buch  „Orofaziale Muskelfunktionsstörungen,Klinik - Diagnostik - ganzheitliche Therapie".
Zuletzt angesehen