„Würzburger orthografisches Training (WorT)“

Ein Diagnose- und Förderprogramm für rechtschreibschwache Schüler

Dr. Petra Küspert, Dipl.-Psychologin, Dyslexietherapeutin (BVL), Dyskalkulietherapeutin (BVL), Lerntherapeutin

Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen laufen auch nach erfolgreicher logopädischer Behandlung noch Gefahr, später Schriftsprachprobleme auszubilden. An der Universität Würzburg wurde dieses Förderprogramm entwickelt, das die adaptive und effektkontrollierte Förderung solcher Kinder mit LRS ermöglicht. Hervorzuheben ist die modulare Struktur des Programms, die es auch weniger erfahrenen Therapeuten erlaubt, Übungen passgenau an die „Null-Fehler-Grenze" des zu fördernden Kindes anzupassen und die Effizienz der Förderung in ständigen Verlaufskontrollen zu überprüfen. Das Programm enthält in Form von Modulen Übungen zu 13 Phänomenbereichen der Rechtschreibung. Jedes Modul beinhaltet verschiedene Teilqualifikationen und eine dreiteilige Gliederung der Übungen nach den Schwierigkeitsgraden „leicht", „mittel" und „schwer". Insbesondere die Ausdifferenzierung der phonologischen Bewusstheit, Entlastung des phonologischen Arbeitsgedächtnisses und Nutzung grammatischer Strukturen zur Regelanwendung spielen im Programm eine bedeutende Rolle. Zu Beginn jedes Moduls wird eine Diagnostik der individuellen Schwierigkeiten vorgenommen, so dass das Trainingsmaterial individuell für das einzelne Kind oder die Fördergruppe ausgewählt werden kann. Ein kurzer Test zum Abschluss jedes Moduls zeigt das Ausmaß des Trainingserfolgs an. Frau Dr. Küspert stellt bei dieser Veranstaltung das Förderprogramm WorT und dessen effizienten praktischen Einsatz vor. Gemeinsame Übungen machen das Fördervorgehen transparent.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten ist. Wenn nicht integriert, benötigen Sie zusätzlich eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
220.00 CHF *

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2311-ONE
    Online
    SA, 18.03.2023 | 09:00 - 15:30
    2
    3
Dr. Petra Küspert, Diplom-Psychologin, ist langjähriges Mitglied der Forschergruppe...
Kurzbiographie: Dr. Petra Küspert, Dipl.-Psychologin, Dyslexietherapeutin (BVL), Dyskalkulietherapeutin (BVL), Lerntherapeutin
Dr. Petra Küspert, Diplom-Psychologin, ist langjähriges Mitglied der Forschergruppe von Prof. Dr. Wolfgang Schneider am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie der Universität Würzburg. In ihren Forschungsarbeiten konzentrierte sie sich auf Lern-Leistungsstörungen wie Legasthenie und Dyskalkulie und entwickelte Test- und Fördermaterialien für den Vorschul- und Grundschulbereich. Derzeit ist sie in eigener Praxis lerntherapeutisch tätig, führt Fortbildungen für pädagogisches Personal durch und betont die Verknüpfung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und pädagogisch-psychologischer Praxis auch in ihrer universitären Lehrtätigkeit und der Ausbildung integrativer Lerntherapeuten.
Zuletzt angesehen