Praxis der Funktionalen Stimmtherapie - Aufbaukurs

Wiltrud Föcking, Lehrlogopädin, Systemische Beraterin

Nach Absolvierung des Einführungsseminars „Praxis der Funktionalen Stimmtherapie" können die Teilnehmerinnen an einem Vertiefungsseminar teilnehmen, um ihr erlerntes Wissen zu festigen und nachhaltiger in ihren therapeutischen Alltag zu integrieren.
Hier werden weiterführende Themen wie
• Übungsanleitung in der Therapeutenrolle,
• rhythmisches Feedback im Stimmdialog,
• spontaner und direkter, ICF-orientierter Transfer,
• funktionale Befunderhebung,
• funktionale Fragepädagogik,
• therapeutische Aspekte, wie z.B. Störungen im Stimmdialog bzw. Kontakt und partizipationsorientierte Zielvereinbarungen
behandelt.
 
Im Laufe des Fortsetzungsseminars wird die differenzierte funktionale Stimmklanganalyse trainiert sowie die Arbeit mit der systemischen Schleife geübt und gefestigt. Der Pool an praktischen Übungen erweitert sich und wird für den therapeutischen Alltag nutzbar gemacht.
 
Voraussetzung: vorherige Teilnahme am Einführungsseminar
Die Lektüre des Buches „Praxis der Funktionalen Stimmtherapie" (Föcking u. Parrino, 2015) wird als Vorbereitung auf das Seminar empfohlen.
390.00 CHF

Freie Plätze !

    2308-KA
    Köln
    25.02.2023 - 26.02.2023
    SA 11:00 - 18:30
    SO 09:00 - 16:30
    16
    6
Wiltrud Föcking hat ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der...
Kurzbiographie: Wiltrud Föcking, Lehrlogopädin, Systemische Beraterin
Wiltrud Föcking hat ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der Universitätsklinik Heidelberg absolviert. Sie studierte zunächst an der Universität Köln, dann an der Kunstakademie in Münster und hat mit dem Akademie- und dem Meisterschülerbrief
(Diplom) abgeschlossen. Im Anschluss erhielt sie Stipendien im In- und Ausland. Neben künstlerischer Arbeit und Ausstellungsorganisation arbeitet sie regelmäßig in logopädischen Praxen mit dem Schwerpunkt Stimmtherapie. Zurzeit ist sie leitende Lehrlogopädin
(dbl) des Fachbereichs Stimmtherapie der MEDISCHULEN Schule für Logopädie Köln. Von 2009 bis 2012 war sie dort außerdem als Schulleitung tätig. Gemeinsam mit Marco Parrino hat sie bei Springer, Heidelberg, die Titel „Praxis der Funktionalen Stimmtherapie" (2015) und „Starke Stimme - Stark im Job" (2019) veröffentlicht.
Kurzbiographie:
Marco Parrino studierte Gesang, Tanz und Schauspiel an der Musikhochschule Mannheim sowie am Bird College of Performing Arts in London und war als Solist an zahlreichen Bühnen in Deutschland und Österreich tätig. Nach seiner Ausbildung zum Logopäden spezialisierte er sich auf die Behandlung von Stimmstörungen und arbeitet neben seiner therapeutischen Tätigkeit als Stimmbildner und Gesangslehrer mit Profis und Laien. Er hatte über viele Jahre Lehraufträge als Supervisor an der MEDISCHULEN Schule für Logopädie Köln sowie als Stimmbildner an der SRH-Fachschule für Logopädie in Bonn. Gemeinsam mit Wiltrud Föcking leitet er bundesweit Fachfortbildungen und hat bei Springer, Heidelberg, die Titel „Praxis der Funktionalen Stimmtherapie" (2015) und „Starke Stimme - Stark im Job" (2019) veröffentlicht.
Föcking & Parrino (2019): Starke Stimme, Stark im Job, Springer, Heidelberg...
Quellenangaben:
Föcking & Parrino (2019): Starke Stimme, Stark im Job, Springer, Heidelberg
Föcking & Parrino (2015): Praxis der Funktionalen Stimmtherapie, Springer, Heidelberg
Zuletzt angesehen