Elektrostimulationsverfahren in der Dysphagietherapie

mit Schwerpunkt auf der Behandlung neurogener Dysphagien

Jan Faust, Logopäde

Elektrostimulationsverfahren haben sich in den vergangenen Jahren etabliert und bieten mittlerweile vielfältige Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Behandlung von neurogenen Dysphagien. Das Webinar soll daher einen Überblick über bestehende elektrotherapeutische Ansätze in der Dysphagietherapie bieten. Es werden nicht nur "klassische" Ansätze in Form der funktionellen Elektrostimulation, sondern auch neuere Verfahren, wie transcranielle Gleichstromstimulation (tDCS) und pharyngeale Elektrostimulation, diskutiert. Die Verfahren sollen dabei auf ihre Anwendbarkeit und Evidenz hin überprüft werden, um anschließend therapeutische Konsequenzen ableiten zu können. Das Webinar bietet somit einen Einblick in die Möglichkeiten einer modernen und evidenzbasierten Dysphagietherapie.
 
Das Webinar ist für Einsteigerinnen und Interessierte ebenso geeignet wie für Therapeutinnen mit Vorerfahrung im Bereich Elektrotherapie.
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Ein hohes Maß an Interaktion ist dennoch gewährleistet, da über die Moderation ausreichend Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, auf unserer neuen Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Moderatorin und ggf. auch DozentIn noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem, um sich mit den KollegInnen zum aktuellen Thema auszutauschen.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
49.00 CHF *

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2245-ON-TMBS
    Online
    MI, 09.11.2022 | 17:30 - 19:45
    1.5
    3
Jan Faust arbeitete nach dem Logopädiestudium in den Niederlanden mehrere Jahre in Praxis...
Kurzbiographie: Jan Faust, Logopäde
Jan Faust arbeitete nach dem Logopädiestudium in den Niederlanden mehrere Jahre in Praxis und Klinik mit neurologischem Schwerpunkt. Dabei beschäftigte er sich insbesondere mit den Möglichkeiten einer apparativen Diagnostik und Therapie von Dysphagien. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Reizstrombehandlung von Patienten mit neurogenen Sprech- und Schluckstörungen sowie die Behandlung von funktionell und organisch bedingten Stimmstörungen.
Zuletzt angesehen