Aufmerksamkeit und Lernen

Prof. Dr. Nelson Annunciato, Neurowissenschaftler und Ernährungsmediziner (BRA)

Dieses Webinar führt ein in die bio-psychologischen Grundlagen von „Gehirn und Lernen". Es erläutert die Prinzipien einer modernen Neurodidaktik und stellt damit die Modellierung eines „gehirngerechten" Lernens vor. Ziel ist nicht die Reduktion komplexer Lernprozesse auf ihre rein neurophysiologische Grundlage, sondern die fruchtbare Verbindung von psychologischer und neurowissenschaftlicher Perspektive. Das Motto: Ein vergnügtes Gehirn lernt besser als ein gestresstes!
Die Funktionelle Neuroanatomie bietet auch einen unterstützenden Hintergrund für die Erfahrung der verschiedenen Dimensionen von Aufmerksamkeit, wie z. B. Wahrnehmung, Gedächtnis, Planen und Handeln, Problemlösung oder Orientierung im Raum.
Das Verstehen und die Analyse der verschiedenen Aspekte, die zum Lernen beitragen, vereinfachen die individuelle Anpassung in der Praxis: Was braucht mein Patient? Was benötigt dieses oder jenes Kind, um besser/schneller zu lernen?
 
Die Inhalte im Überblick:
- Lernen versus Gedächtnis: die vier wichtigen Phasen
- Tipps für eine bessere Konsolidierung der gelernten Informationen
- Aufsteigendes Retikuläres Aktivierendes System (ARAS)
- Die Filterfunktion der Formatio reticularis: bedeutsam für unsere Entwicklung, Wahrnehmung, Denken, Aufmerksamkeit und Lernen
- Störungen des Aktivierungssystems: ADHS versus ADS
- Formatio reticularis als „Ausgangstür" des limbischen Systems: wohin richten wir unsere Aufmerksamkeit?
- Lernen: gesunder Stress versus toxischer Stress
- Lernen und Bewegung
- Emotion und Motivation des Lernenden und des Lehrenden: der Rosenthal-Effekt
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Interaktion ist dennoch möglich, da über die Moderation Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, auf unserer Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Ihren KollegInnen noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem.


Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
49.00 CHF *

Freie Plätze !

Dieses Seminar findet online statt!
    2432-ON-TMB
    Online
    DO, 08.08.2024 | 18:00 - 20:15
    1.5
    3
Prof. Dr. (BRA) Nelson Annunciato arbeitete und forschte nach seinem Studium sechs Jahre lang...
Kurzbiographie: Prof. Dr. Nelson Annunciato, Neurowissenschaftler und Ernährungsmediziner (BRA)
Prof. Dr. (BRA) Nelson Annunciato arbeitete und forschte nach seinem Studium sechs Jahre lang als Assistent an der Universität in São Paulo (Spezialfach Biomedizin in der Abteilung für funktionelle Neuroanatomie), wo er sich mit der Erforschung des Nervensystems befasste. Zwischen 1989 und 1991 setzte er seine Hirnforschungen am Institut für Anatomie an der Medizinischen Universität zu Lübeck fort. Von 1996 bis 1998 befasste er sich (Post-Doc) an der Deutschen Akademie für Entwicklungsrehabilitation in München mit dem neurologischen Rehabilitationsprogramm (Regenerationsvermögen des Nervensystems). Ab 1999 erforschte er als Privatdozent an der Universität Mackenzie in São Paulo, Brasilien, die Entwicklungsstörungen des kindlichen Gehirns. 2001 erhielt er dort einen Lehrstuhl als Professor und Leiter der Abteilung für Entwicklungsstörungen. Von 2004 bis 2010 hatte er die wissenschaftliche Leitung des ZiFF (Zentrums für integrative Förderung und Fortbildung) in Essen. Darüber hinaus war er von 2009 bis 2016 Gastprofessor an der Universität in Murcia, Spanien. 2018 absolvierte er eine Postgraduale Ausbildung über Ernährungsmedizin mit Schwerpunkt auf der Prävention und Behandlung von Krankheiten in Zusammenhang mit dem Alter an der Universität Uningá, Brasilien. Seit 2019 ist er als wissenschaftlicher Berater in der Forschungsgruppe Dr. Feil tätig.
Wortblitz Wortblitz
27.50 CHF
Karllotta Karllotta
27.40 CHF
Littera Littera
118.80 CHF
TIPP!
Mamo zaubert Mamo zaubert
18.00 CHF
TIPP!
SinnFit SinnFit
10.90 CHF
Zuletzt angesehen