Sprach- und Kommunikationsförderung bei Kindern mit Neurodiversität am Beispiel Trisomie 21

Dr. Barbara Giel, Akad. Sprachtherapeutin, Familientherapeutin

In diesem Webinar wird folgenden Fragen nachgegangen:
Was ist anders beim Sprach- und Kommunikationserwerb bei Kindern mit Trisomie 21? Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse und welches Erfahrungswissen helfen, Kinder mit Neurodiversität zu verstehen? Warum können Kinder mit Trisomie 21 im Kita-Alter relativ leicht Gebärden  und „Lesen" lernen? Welche kognitiven und sprachlichen Besonderheiten zeigen diese Kinder? Ab wann ist Sprachtherapie/Logopädie sinnvoll?
Welche Therapiemethoden (Gebärden, Frühes Lesen, Mundmotorik, etc.) gibt es und wann sind sie sinnvoll?
- Wann beginne ich mit Gebärden?
- Wann starte ich mit dem Frühen Lesen?
- Welche Bedeutung hat Mundmotorik?
- Was muss ich als SprachtherapeutIn/LogopädIn wissen/können, um diese Kinder qualitätsgesichert zu begleiten?
- Welche Möglichkeiten und Grenzen bietet Logopädie/Sprachtherapie?
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Interaktion ist dennoch möglich, da über die Moderation Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, auf unserer Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Ihren KollegInnen noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem.


Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
49.00 CHF *

Freie Plätze !

Dieses Seminar findet online statt!
    2423-ON-TMC
    Online
    MI, 05.06.2024 | 18:00 - 20:15
    1.5
    3
Studium der Sprachbehindertenpädagogik mit dem Abschluss Dipl.-Pädagogin. Nach dem...
Kurzbiographie: Dr. Barbara Giel, Akad. Sprachtherapeutin, Familientherapeutin
Studium der Sprachbehindertenpädagogik mit dem Abschluss Dipl.-Pädagogin. Nach dem Studium Tätigkeit als Sprachtherapeutin in Fachkliniken für Rehabilitation/Neurologie. Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Sprachbehindertenpädagogik der Universität zu Köln, Vertretungsprofessorin an der Universität zu Köln. Weiterbildungen zur Familientherapeutin, Systemischen Supervisorin und Organisationsberaterin. Geschäftsführung und fachliche Leitung des Zentrums für Unterstützte Kommunikation Moers (ZUK) und des Zentrums für Sprachtherapie Moers (ZfS).
Resilienz: Resilienz:
320.00 CHF
Zuletzt angesehen